Sicherheit für unsere Nachbarn

Umfangreich gesichert

Die BODE Chemie GmbH ist gegenüber der Behörde als Betriebsbereich der unteren Klasse nach § 7 Abs. 1 der StörfallV angezeigt. Die letzte vor-Ort-Besichtigung durch die Behörde für Umwelt und Energie hat am 05. Dezember 2017 stattgefunden.

Die BODE Chemie GmbH stellt Desinfektions- und Reinigungsmittel für den medizinischen Bedarf her. Das Herstellen dieser Gemische erfolgt durch physikalische Verfahren wie Lösen, Mischen, Rühren, Temperieren und Emulgieren von Rohstoffen in Herstellkesseln mit einem Fassungsvermögen von bis zu 10 m³. Die Gemische werden in Behältern gelagert, bevor sie in Verkaufsgebinde abgefüllt und verpackt werden. Fertigwaren werden mehrmals täglich in ein externes Lager transportiert.

Die im Fall eines Störfalles maßgeblichen Stoffe sind:

Stoffe

Eigenschaften

Brandgase mit giftigen Bestandteilen und Rußniederschlag

giftig, gesundheitsschädlich

Gase / Dämpfe, insbes.

Alkohole

Glutardialdehyd (GDA)

 

entzündbar

giftig

Benzalkoniumchlorid, Glutardialdehyd

gewässergefährdend

 

Die Behälter befinden sich in speziellen Auffangwannen oder sind doppelwandig. Die entsprechend unterwiesenen Mitarbeiter können bei unbeabsichtigten Stofffreisetzungen sofort eingreifen und die Folgen einer Betriebsstörung begrenzen.

Wir verfügen über zwei unterirdische Sammelbecken in einer Größe von 150 m³ bzw. 120 m³, die im Notfall für das kurzfristige Zwischenspeichern von Stoffen und Gemischen genutzt werden können.

In unmittelbarer Nähe zum Betrieb befindet sich die Berufsfeuerwehr Stellingen, die im Alarmfall sofort technische Hilfestellung leisten kann. Im Falle eines Störfalles ist es daher erforderlich, die Zufahrtswege zum Betriebsgrundstück freizuhalten. Sie werden ggf. vor Ort über Details informiert. Mit den zuständigen Behörden und der Feuerwehr sind Gefahrenabwehrpläne abgestimmt.

Für weitere Informationen unter Berücksichtigung des Schutzes öffentlicher oder privater Belange nach den Bestimmungen des Bundes und der Länder über den Zugang zu Umweltinformationen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Immissionsschutzbeauftragte:
Dipl. Ing. Christina Jäger
Tel 040 / 54006-0

BODE Chemie GmbH
Dr. Gian Carlo Sciuchetti
Managing Director